eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
|
Jobs
Foto: Adobe Stock / Igor
10 bekannte Sehenswürdigkeiten
 
Alte Oper
City, Opernplatz 1, www.alteoper.de
Das im Stil der Neorenaissance entworfene Gebäude zählt jährlich mehr als 450000 Besucher bei gut 400 Veranstaltungen, darunter Konzerte und Bälle. Gerade im Sommer laden die umliegenden Cafés zum Verweilen im Schatten der malerischen Kulisse ein.
 
Eiserner Steg
City, Mainkai 35, www.frankfurt.de
Frankfurts wohl bekannteste Fußgängerbrücke wurde 1868 erbaut und verbindet den Römerberg mit Sachsenhausen. Ähnlich wie bei der Hohenzollernbrücke in Köln hängen Verliebte gerne ein Schloss mit den Initialen an das Gerüst.
 
Goethehaus
City, Hirschgraben 23-25, Tel. 138800, Mo-Sa 10-18 Uhr, So+Feiertag 10-17.30 Uhr, www.goethehaus-frankfurt.de
Die Familie des bekanntesten deutschen Dichtern lebte noch bis 1795 im Hirschgraben 23-25. Heute ist das dreistöckige Gebäude ein Museum rund um den großen Denker.
 
Kaiserdom
City, Domplatz 1, www.dom-frankfurt.de
Die ehemalige Stiftskirche ist der größte Sakralbau in Frankfurt. Nicht nur von außen gilt die über Jahrhunderte hinweg immer wieder vergrößerte Kirche als Highlight der Baukunst.
 
Maintower
City, Sommer So-Do 10-21 Uhr, Fr+Sa 10-23 Uhr, Winter So-Do 10-19 Uhr, Fr+Sa 10-21 Uhr, www.maintower.de
Die Besucherplattform bietet einen einmaligen Blick über die Stadt. In luftiger Höhe gibt es darüber hinaus auch noch ein Restaurant.
 
Museumsufer
Sachsenhausen, Schaumainkai, www.museumsufer-frankfurt.de
Insgesamt 15 Museen liegen hier wie Perlen auf einer Schnur am Main. Nach dem Besuch einer der Ausstellungen ist ein Spaziergang am Ufer zu jeder Jahreszeit ein absolutes Highlight.
 
Palmengarten
Westend, Siesmayerstraße 61, Tel. 21233939, Feb-Okt tägl. 9-18 Uhr, Nov-Jan tägl. 9-16 Uhr, www.palmengarten.de
Der botanische Garten gilt mit 22 Hektar Fläche als der größte seiner Art in Deutschland. Mit seinen subtropischen und tropischen Pflanzen ist er ein beliebter Erholungsort für die Stadtbewohner.
 
Paulskirche
City, Paulsplatz 11, Tel. 21234920, www.frankfurt.de
In der geschichtsträchtigen Stätte tagten 1848 bis 1849 die Delegierten der Frankfurter Nationalversammlung, der ersten frei gewählten Volksvertretung auf deutschem Boden. Heute noch finden bedeutende Veranstaltungen in der Kirche statt.
 
Römer
City, Römerberg 27, Tel. 21238800, www.frankfurt.de
Seit über 500 Jahren ist der Römer das Frankfurter Rathaus und eines der Wahrzeichen der Stadt. Zusammen mit dem Römerberg ist das Gebäude einer der Anlaufpunkte für Touristen.
 
Zoologischer Garten
Ostend, Bernhard-Grzimek-Allee 1, Sommerzeit Mo-So 9-19 Uhr, Winterzeit Mo-So 9-17 Uhr, www.zoo-frankfurt.de
Der zweitälteste Tierpark Deutschlands wurde 1858 eröffnet. Auf gut 11 Hektar gibt es an die 4500 Individuen aus ungefähr 450 Tierarten zu entdecken. Besonders bei Familien ist das Gelände am östlichen Rand der Innenstadt ein beliebtes Ausflugsziel.